Warenkorb

Gesamtsumme:   0,00 EUR
Zum Warenkorb

Wunschzettel

0 Products - 0,00 EUR
Go to wishlist

Shop Login



120638

Leipzig - Moritzbastei

Straße:
Universitätsstraße 9
PLZ:
04109
Stadt:
Leipzig
Bundesland:
Sachsen
Land:
Land: de

Beschreibung

Die Moritzbastei wurde als Bastion unter der Leitung von Hieronymus Lotter in den Jahren 1551–1554 nach Zerstörung des Vorgängerbaus im Schmalkaldischen Krieg errichtet und nach dem Kurfürsten Moritz von Sachsen benannt.

Nachdem sie bereits im Dreißigjährigen Krieg erstmals erstürmt wurde, verlor die Moritzbastei im Siebenjährigen Krieg ihre militärische Funktion. Sie diente fortan als Lager für Handelswaren und als Arbeitsstätte für Glockengießer, Schwefelzieher und Buchdrucker.

1796 bis 1834 wurde auf den Mauern der zerstörten Moritzbastei die erste konfessionslose Bürgerschule Deutschlands durch den Architekten Johann Carl Friedrich Dauthe errichtet. Während der Völkerschlacht bei Leipzig (1813) wurden in der Schule verwundete russische Soldaten untergebracht. 1875 wurde die Bürgerschule in eine „Höhere Schule für Frauenberufe“ umgewandelt. Sie trug den Namen „St. Annen-Schule“.

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Schule durch einen Bombenangriff zerstört. Schutt und Reste des zerstörten Baus wurden in die Gewölbe der Bastei gefüllt. An der Stelle der ehemaligen Moritzbastei entstand ein mit Sträuchern und jungen Bäumen überwachsener Hügel.

(Quelle: Wikipedia)

Datum Beschreibung Veranstaltungsort Bundesland
22.05.2015 - 25.05.2015 WGT 2015 Leipzig - Moritzbastei Leipzig - Moritzbastei Sachsen
13.05.2016 - 16.05.2016 WGT 2016 Leipzig - Moritzbastei Leipzig - Moritzbastei Sachsen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden,dass wir Cookies verwenden.